Mittwoch, 18. Mai 2011

Bilderberger David Rockefeller in die Ecke gedrängt

Am 13.11.2007 bekam der kanadische Journalist und Wahrheitsfreund Benjamin Fulford zufällig mit das David Rockefeller in Tokio ist. Fulford, der zu dieser Zeit in Tokio lebte und arbeitete, nutzte die Chance um Rockefeller, den angeblichen Herrscher der Welt zum zappeln zu bringen.
Die Aufnahmen beweisen eindrucksvoll das Rockefeller weder ein "Reptil" noch ein unantastbarer "Monarch" ist, er entlockt ihm ganz menschliche Reaktionen wie die Beschleunigung von Atmung und Puls durch das stellen der "richtigen" Fragen.
Fulford erklärt zwischen den Fragen immer wieder die Reaktion von Rockefeller und erklärt die Aussagen die dieser Zwischen den Zeilen trifft. New World Order am Arsch?


Quelle: http://video.google.com/videoplay?docid=-3704527408635856046#

Weitere Hintergründe zum Thema erfahrt ihr hier in dieser Sendung:
http://www.youtube.com/watch?v=BT32nLqWiAU&feature=channel_video_title

Keine Kommentare:

Kommentar posten