Donnerstag, 30. Juni 2011

WWF - Der Pakt mit dem Panda

Eine mutige WDR/SWR-Produktion über die Machenschaften des World Wildlife Fund.

Der WWF ist nach eigenen Angaben die größte Umweltschutzorganisation der Welt mit etwa 500 Millionen Euro an Spenden jährlich. Seit seiner Gründung 1961 ist der WWF eine der weltweit "einflussreichsten" Lobbyorganisationen für den Natur- und Artenschutz und hat gute Kontakte zu hochrangigen Entscheidungsträgern in Politik und Industrie.
Der Autor Wilfried Huismann stellt im Film dar, dass diese Verbindung eine ständige "Gratwanderung" zwischen Engagement und Käuflichkeit ist.
Im Film wird beleuchtet, dass der WWF mit Unternehmen kooperiert, die Wälder auf der indonesischen Insel Borneo roden, um auf den Flächen Palmölplantagen anzulegen. Dadurch würden Orang-Utans bedroht, die der WWF vorgibt zu schützen. Der WWF erhält Spenden auch von den Palmölunternehmen, denen er ein Gütesiegel für nachhaltige Produktion verleiht. Huismann sieht darin einen modernen Ablasshandel, ein sogenanntes Greenwashing.
Weltweit pflegt der WWF Partnerschaften mit großen Firmen aus dem Energie- und Agrarsektor. Dabei wird auch gentechnisch veränderte Soja des Chemiekonzerns Monsanto vom WWF akzeptiert und damit im öffentlichen Ansehen aufgewertet. In diesem Zusammenhang wirft der Film die Frage auf, ob die Kooperationen des WWF mit der Industrie die letzten noch intakten Ökosysteme der Welt wirklich retten kann oder eher ihre Vernichtung beschleunigt.
Huismann interviewt den Agrarunternehmer Hector Laurence, der laut Film im Jahr 2003 als Chef des WWF Argentinien Verhandlungen über eine Biodiesel-Strategie für das Land führte. Laurence ist damals jedoch gleichzeitig auch Agrarverbandspräsident und Direktor einer Gentechnikfirma gewesen. In dem Interview verteidigt Laurence die Gentechnik: „Ich glaube, Gentechnik und Artenvielfalt lassen sich perfekt miteinander vereinbaren.“ (Wikipedia)



Quelle: http://www.youtube.com/user/Soundchiller

Mittwoch, 29. Juni 2011

Nochwas zum Thema Megaritual

Ich hätte versucht mich diplomatischer auszudrücken, im Grundsatz stimme ich den Ansichten in dem Video unten aber zu!

Mann kann unterschiedliche Ansichten auch tollerieren. Die "Wahrheitsbewegung", wenn man den in der Form von ihr sprechen will, ist ein wild zusammengewürfelter Haufen von unterschiedlichsten Leuten - die sich in der Form sonst unter keinen Umständen zusammengefunden hätte!

Gerade durch die Erfahrungen am Stammtisch bekommt man mit wie facettenreich und vielschichtig der Widerstand gegen die Globale Sklaverei doch sein kann. Natürlich muss man dabei seinen eigenen Weg gehen - keinesfalls sollte man von Anderen erwarten das sie einem auf diesem Weg folgen - jeder muss seinen persönlichen weg von der Determination, hin zur Freiheit finden.

Die Leute aus meiner Generation wurden zum Konsum erzogen - soweit die Determination - auf dem Weg in die Freiheit kann man durchaus mal Rückschritte gehen müssen, oder aber im Kreis, um vielleicht den Punkt des maximalen Überblicks zu erreichen...

Ich stelle mich an dieser Stelle voll und ganz hinter Michael Liebert und seine Aktionen sowie seine Seite Wahrheitsbewegung.net - ganz einfach deshalb weil er ein Freund von mir ist!!!

Stick together Team!!!

Freeman du alter Stoffel (der du meinetwegen auch bleiben magst!) schau dir das hier ruhig mal an - liebe Grüße von der Basis!

Autor: Stefan


Quelle: http://www.youtube.com/user/Icast4you

Rechte gegen Linke: Eine Intrige im Weimarer Stil

Kompletten Artikel lesen auf Radio Utopie, erschienen am 28. Juni 2011

[...] 
Obwohl vor aller Augen, doch geradezu in gespenstischer Stille aller vermeintlich politischen Organisationen, vollzieht sich dieser Tage der Versuch eines Staatsstreichs gegen die Berliner Republik. 

Geführt wird dieser Staatsstreich nicht von links, oder von rechts, sondern aus den Staatsparteien selbst, den nie gewählten Räten und Kommissaren der “Europäischen Union” in Brüssel, den transstaatlichen Banken, Finanzorganisationen Kapitalgesellschaften und der Frankfurter Zentralbank EZB.

Am 3.Juni forderte der Präsident der “Europäischen Zentralbank”, Jean-Claude Trichet, die Installation eines “europäischen Finanzministeriums”, einer Zentralregierung in Brüssel (8). Dieser Aufruf dieses Zentralbankers zur Entmachtung aller 27 Parlamente der Mitgliedsstaaten fand nicht die Antwort, die er verdient hätte: den sofortigen Rausschmiss Trichets. Im Gegenteil.
Während die Öffentlichkeit, bis auf Wenige, wie gelähmt wirkte, schloss sich der Co-Vorsitzende der Fraktion “Die Grünen/Europäische Freie Allianz” (Grüne/EFA) im EU-Parlament, Daniel Cohn-Bendit, dem Aufruf zum Staatsstreich an. Cohn-Bendit forderte eine Verfassungsänderung durch die “Pro-Europa-Parteien CDU, SPD und Grüne.” (24.06.2011, Cohn-Bendit ruft für EU-Zentralregierung zum Staatsstreich gegen die Berliner Republik)

Gestern schloss sich nun der SPD-Fraktionsführer Frank-Walter Steinmeier dem Aufruf an und forderte ebenfalls ein “EU-Finanzministerium”. Die “Zeit der nationalen Lösungen” sei vorbei, so Steinmeier. (11)
Daß durch die Ankläger gegen die parlamentarische Demokratie alle und jede demokratische staatliche Struktur neuerdings “national” genannt wird – “Nationalstaaten”, “nationale Lösungen”, “nationale Demokratien”, “Nationalstaat” – ist Teil dieses neokonservativen Putschversuchs. Entweder EU (“Europa”) oder Nationalismus. Diese Wahl kann nur falsch getroffen werden. Genau deshalb soll sie jedem aufgezwungen werden.

Daß hier in der Tat eine Staatsstreich gegen 37 Demokratien innerhalb des EU-Machtbereiches geführt wird, umschrieb Willy Meyer, spanischer Politiker und Mitglied des Europaparlaments für die Vereinte Linke, am 25.Juni im später von Tlaxcala übersetzten Artikel “Ein stiller Staatsstreich in Brüssel” (9):
“Am 19. Juni 2010, während einer an der Europäischen Universität Florenz veranstalteten Konferenz, am Tag nachdem der Europäische Rat das „Europäische Wirtschaftsregierung“-Paket der EU verabschiedete, bezeichnete der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Durão Barroso, die den EU-Mitgliedstaaten verordneten Maßnahmen zur Kontrolle der wirtschaftlichen und Haushaltsdisziplin als eine „stille und schrittweise Revolution“.
`In Europa sind kleine Schritte manchmal die wichtigsten. Bitte lesen Sie die gestrigen Schlussfolgerungen des Europäischen Rates genau. Was da passiert, ist eine stille Revolution, eine stille Revolution im Hinblick auf eine bessere Wirtschaftsregierung, die schrittweise erreicht wird. Die Mitgliedstaaten haben den europäischen Institutionen hinsichtlich der [wirtschaftlichen] Aufsicht und schärferen Kontrollen des öffentlichen Haushalts sehr wichtige Rechte gewährt – und ich hoffe, dass sie dies genau verstanden haben.` “
Nun, ich verlange jetzt nicht von Ihnen, daß Sie Revolutionäre erkennen, wenn Sie sie sehen. Aber ich und jeder andere, dem etwas an dieser Republik gelegen ist, kann von Ihnen verlangen, daß Sie wenigstens eine Revolution erkennen, wenn sie bereits offen erklärt worden und in vollem Gange ist.
Und eine Revolution von oben, einen politischen Systemwechsel ohne verfassungskonformes Mandat, das nennt man eben immer noch einen Staatsstreich.
[...]

Artikel komplett lesen...

Quelle: http://www.radio-utopie.de/2011/06/28/rechte-gegen-linke-eine-intrige-im-weimarer-stil/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+RadioUtopie+%28Radio+Utopie%29

Dienstag, 28. Juni 2011

Der Bilderberg Dokumentarfilm 2011


- Ein Dokumentarfilm des ASR Stammtisches Nürnberg -
Dieser Film ist ein etwa 30 minütiger Zusammenschnitt unserer Erlebnisse bei Bilderberg in St. Moritz 2011.
Er enthält unter anderem weitere Szenen am Zebrastreifen, eine Straßen-Kehrmaschiene auf verlorenem Posten, Bilder vom Abflug der Bilderberger (z.B. das Privatflugzeug von Königin Beatrix), einiges an Kletterei, diverse Interviews und einen überblick über die Szenerie für alle die nicht dort waren. Ach ja, ein Bisschen Pharaonenshow ist auch noch mit dabei, Viel Spaß ;-)

Moralischer Support: Phillip
Kameraführung: Mike, Stefan
Schnitt: Mike
 
Quelle: http://www.youtube.com/user/SchallUndRauchNue

Montag, 27. Juni 2011

Megaritual 2011 entfällt wegen langweiliger Frauenfußball-WM

Wer häts gedacht wir leben alle noch, das gute hat gesiegt - jetzt aber mal wieder runter von dem Film Leute, zur entwöhnung gibts erst mal Schnackdababs, diese Muschi kann nämlich schnacken ;-)


Quelle: http://www.youtube.com/user/SchnackDaBabs

Samstag, 25. Juni 2011

Wer finanziert Stuttgart 21?!?


Quelle: http://www.youtube.com/user/WerZahltS21

Quellen (leider nicht alle online verfügbar):

http://www.das-neue-herz-europas.de/bahnprojekt/finanzierung/finanzierung-stu...

- GR-Drs. 990/2001 -
Beschluss vom 19.12.2001 des Gemeinderats zum Kaufvertrag über die Teilflächen B, C und D sowie einer Nutzungsvereinbarung zwischen der Stadt Stuttgart und der Deutschen Bahn AG zu (vgl. GR-Drs. 990/2001).
Der Kaufvertrag wurde unter dem 21.12.2001 abgeschlossen.

- GR-Drs. 609/2007 -
In einer Nebenabrede vom 19.07.2007 zum Memorandum of Understanding sagte die Stadt der Bahn zu, auf die aus dem Kaufvertrag vom 21.12.2001 herrührenden Verzugszinsen wegen der verspäteten Übergabe der Flächen bis zum 31.12.2020 zu verzichten. Erforderlich war hierfür eine Änderung des Kaufvertrages vom 21.12.2001. Der Gemeinderat wurde darüber mit GR-Drs. 609/2007 vom 19.07.2007 unterrichtet.


http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bad-cannstatt-altlasten-am-guete...

Bundeseisenbahnneugliederungsgesetz vom 27. Dezember 1993 (BGBl. I S. 2378; 1994 I S.2439), zuletzt geändert durch Artikel 15 Absatz 112 des Gesetzes vom 5. Februar 2009 (BGBl.I S. 160)

Deutscher Bundestag, Drucksache 13/5029 vom 28.06.1996

http://content.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/1793028_0_2147_zuschuesse-...

Quellen:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-73290094.html

http://content.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2073894_0_9223_-flughafen-eine...

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-stadtbahn-muss-platz-ma...

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-21-ssb-und-bahn-ueber-...

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.wegen-stuttgart-21-neckarrealsch...

http://www.zeit.de/wirtschaft/2010-10/stuttgart-21-ausstiegskosten

http://de.wikipedia.org/wiki/Trassenpreissystem

http://www.eurohypo.com/media/pdf/newsletter_und_marktberichte/2011/Immobrief...

http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/stuttgart/stuttgart/Artikel470023.cfm

Bundeseisenbahnneugliederungsgesetz vom 27. Dezember 1993 (BGBl. I S. 2378; 1994 I S.2439), zuletzt geändert durch Artikel 15 Absatz 112 des Gesetzes vom 5. Februar 2009 (BGBl.I S. 160)

Deutscher Bundestag, Drucksache 13/5029 vom 28.06.1996

Bericht des Bundesrechnungshofs, 30.10.2008
http://www.kopfbahnhof-21.de/fileadmin/bilder/stellungnahmen/081030_brh-beric...

"Ermittlung der wahrscheinlichen Kosten des Projekts Stuttgart 21", Vieregg + Rössler, Juli 2008
http://www.kopfbahnhof-21.de/fileadmin/downloads/Gutachten/S21-Kostenstudie-L...

Amazonenbrüste, alte Götter und das Ende des Bösen

http://www.freiwilligfrei.de/

Wie man die endlose Unmoral hierarchischer Gewalt in bloß eine weitere
gigantische Steinkuh verwandelt.

Der Staat ist institutionalisierte Gewalt.
Der Glaube an die Notwendigkeit und den moralischen Wert des Staates ist
eine Religion.
Religion wird Kindern durch Erziehung eingetrichtert.
Eine friedliche Gesellschaft ohne Staat erreichen wir durch friedliche
Kindererziehung.

Quelle: http://www.youtube.com/user/FreiwilligFrei

3sat berichtet über die Bilderberg-Konferenz 2011



Juni 2011. Sankt Moritz, Schweiz. Kulturzeit berichtete über den Ort, an dem sich die Industrie, Besitzadel, Banken, Militär, ausgewählte, verschwiegene Presse und Politiker beschnuppern werden, wie in vielen Jahren zuvor und die "Demokratielenker" der Zukunft vorgestellt werden. Sehr wahrscheinlich werden die Gespräche während dieses Treffens auf die politische Agenda Peer Steinbrücks, als zu vermutender deutschler Kanzler ab Herbst 2013, Einfluss haben. Auch SPD-Berufspolitiker haben sich von den einst sozial fairen Visionen völlig getrennt. Volksparteien sind zu politischen Bündnispartnern im transatlantischen Wirtschaftsideologie- und Militärbündnis geworden.
Die Bürger Europas sind, wie in Amerika, aufgrund der entsprechend organisierten Bildungs-, Rechts- und Wirtschaftsmechanismen zur manipulierbaren Verfügungsmasse geworden.
Welche Wahlrechtsstrategien (Neukonstruktion des verfassungswidrigen Wahlrechts mit Parlamentsstimmenvorteil) werden bei der Bundestagswahl im Herbst 2013 zur politischen Ohnmacht der Bevölkerung führen? Es gibt keinen grünen Kanzlerkandidaten, daher bleiben die Mechanismen im deutschen System so, wie sie sich derzeit darstellen. Es bleibt bei sozialer Undurchlässigkeit durch selektierende und vernachlässigte Bildungsstrukturen, sowie die Aufrechterhaltung der Rechtsunsicherheit für die Bürger in vielen Bereichen zugunsten der Wirtschaft (Vertragsfreiheiten führen zu juristischen Zwängen für die Bürger).

Ein lesenswerter Artikel über die verschwiegene Rolle von Journalisten bei den Bilderberg-Treffen (pdf) aus der Journalismus-Zeitschrift Message 3/2007, inklusive eines Interviews mit Theo Sommer von der Zeit, früher im Bilderberg-Lenkungsausschuss (mit freundlicher Genehmigung von Message).
http://www.lobbycontrol.de/download/Message_Bilderberg.pdf
Lobbycontrol berichtete in 2009:
http://u.nu/63cs6 (Kurz-Url)

Informationen - sehr engagiert aber vielleicht im falschen Stil gegen die "Pressefreiheit" in Deutschland:
http://www.youtube.com/watch?v=ieyVSKySfwk
Bilderbergtreffen 2011 - Polizei Absperrung (Polizei kein Militär in diesem Jahr):
http://www.youtube.com/watch?v=Kw6ot8yPrK4

Quelle: http://www.youtube.com/user/MediascannerReloaded

Kill your TV - Smashing NWO Pyramid


Quelle: http://www.youtube.com/user/EXOMATRlXTV

Donnerstag, 23. Juni 2011

Die Ignoranz gegenüber der Realität

Wenn DU willst, dass die Dinge sich verändern, musst DU dich verändern, denn wenn Du immer nur das tust, was du im Moment tust, wirst du auch immer das bleiben, was du im Moment bist... ,___,
[O.o]
/)__)
DANGER

Das wollen "sie" von Dir: Hab Angst, glotz TV, konsumiere, gehorche, halt's Maul und träum weiter. Deshalb, sei mutig, schalte ab, verzichte, lehn dich auf, sag was und wach auf!


Quelle: http://www.youtube.com/user/zeitlupenmodus

Mittwoch, 22. Juni 2011

Bilderberg 2011 - Interview mit Jim Tucker

Leider ist die Tonqualität bei diesem Video echt Miserabel (wir haben das eben nur zufällig mitfilmen dürfen), hinzu kommt dann noch ein österreichischer Bar-Proll der das Interview in der Mitte stört, wir wollten euch das Material trotzdem nicht vorenthalten. Die Version mit überarbeiteter Audio wird nach unseren Informationen in einem Dokumentarfilm von www.silverfilms.co.uk gezeigt werden.

Quelle: http://www.youtube.com/user/SchallUndRauchNue

Dienstag, 21. Juni 2011

Stuttgart: Video von Festnahme des angeblich “schwer verletzten” Agent Provocateurs der Polizei

In Folge der gestrigen Aktion zivilen Widerstands der Stuttgarter, bei der – in der Tat – vorher im Weg stehende Bauzäune beiseite geräumt wurden, tauchte Berichten zufolge in der Menge ein mit einer Schusswaffe ausgerüsteter Agent Provocateur und Zivilbeamter der Polizei auf. Aktivisten setzten den Mann fest und führten ihn aus der Menge.
Im Video gut erkennbar: der Agent Provocateur ist nicht äußerlich verletzt. Berufsbedingte schwere seelische Störungen können allerdings nicht ausgeschlossen werden.

Artikel lesen...


Quelle: http://www.radio-utopie.de/2011/06/21/stuttgart-video-von-festnahme-des-angeblich-schwer-verletzten-agent-provocateurs-der-polizei/#more-56849

Montag, 20. Juni 2011

Manuel meint - Werde auch du freiwillig frei


Quelle: http://www.youtube.com/user/TheRealStories

Megaritual 2011 - Psychologische Kriegsführung im Informationskrieg

Hallo liebe Lesende, nachdem ich hier und hier als Warnung gedachte Beiträge gebracht habe möchte ich nachfolgend die Gegendarstellungen zu dem Thema "Megaritual 2011" veröffentlichen.


Zunächst aber zu der Frage warum ich das Thema veröffentlicht habe.


Das Problem das ich grundsätzlich habe, ist das ich das Gefühl habe zu schlecht Informiert zu sein. Obwohl ich mittlerweile seit zwei Jahren nonstop im Internet Recherchiere, entsprechende Bücher lese und mich an einem Stammtisch mit Gleichgesinnten Austausche - das Problem ist es gibt ainfach zu viele Informationen!!!


Als das Video "Megaritual" auftauchte war ich z.B. gerade damit beschäftigt das "Schwarzbuch der Freimaurerei" von Michael Grandt zu lesen. Während ich vor einem Jahr noch darum gebeten habe mich mit sämtlichen okkulten Aspekten auch in Gesprächen am Stammtisch zu verschonen, bin ich mittlerweile davon überzeugt das Kabalistik bzw. Astrologie und okkulte Symbolik durchaus auch ernsthafte Hinweise sein können (siehe 7.7 Bombing, 911 oder 311 Fukushima beziehungsweise die Utubevideoserie Pharaonenshow).


Was ist dann jedoch passiert? Das Video "Megaritual 2011" bassiert auf dem gleichnahmigen 911-Video von Robert Stein, dessen über 40 Teile habe ich mir mal am Stück angetan. Ein freund von mir hat mir einmal gesagt das alles was länger als eine Stunde dauert Gehirnwäsche ist.
Ich hatte also noch vage die Erinnerung daran, das wir es mit Leuten zu tun haben die ihre Taten auch gerne einmal ankündigen. Zusätzlich hängt über einem auch noch das "Damoklesschwert 2012", also die Annahme das jene bösartige Macht nach einem Zeitplan vorgeht um ihre Neue Weltordnung zu etablieren.

Möglcherweise ist gerade dieser Zeitplan der Hauptbestandteil der psychologischen Kriegsführung des gerade stattfindenden Informationskrieges.


Anhand des Updates das ich an meinen Post "Mega Ritual zur Frauen Fußball WM 2011 - Wahrheiten?!?" am 22.05.2011 angehängt habe könnt ihr sehen wie ernst ich das genommen habe, wie hilflos ich mich fühlte und wie die Angst einen in niedere Regionen des Sozialverhaltens führt. Da in Berlin einige meiner besten Freunde leben, habe ich auch sofort angefangen diese zu warnen.

Im Nachhinein betrachtet muss ich sagen, was dieses Video in mir ausgelöst hat war die pure Angst, dies hatte zur Folge das ich mich erstmals seit langem wieder einmal mit Fluchtplänen ins Ausland auseinandergesetzt habe, obwohl ich schon länger erkannt habe das es daß einzige Mittel um diesen Informationskrieg zu Gunsten der freien Menschheit zu entscheiden ist, hier zu bleiben und um die Freiheit zu kämpfen.

Nun also stellt sich heraus das daß Ganze von äußerst unseriösen Zeitgenossen lanciert wurde. Einer der Hauptgründe für mich das Video zunächst ernst zu nehmen, war meine Überzeugung das wir es mit Gegnern zu tun haben die in ihrem Größenwahnsinn vor nichts zurückschrecken. Ich war nicht in der Lage so weit zu denken das man das überprüfen könnte - Ich wollte sofort mithelfen die Warnung zu verbreiten und diesen Schrecken damit zu verhindern.

Größenwahnsinnige religiöse Fanatiker - Ich glaube das dieses Image von unseren Gegnern bewusst benutzt wird um uns Wahrheitsaktivisten zu entmutigen und unsere Nerven blank liegen zu lassen. Es ist daher durchaus möglich das die ganzen Hinweise wie in etwa in dem Utubevideo "Liras Manifest" tatsächlich bewusst von irgendeinem Einflussnehmer eingebaut wurden - eben zum Zweck der psychologischen Kriegsführung.

Abschließend kann man sagen, die Wahrscheinlichkeit das es am 26.06.2011 nun tatsächlich zu einem Terroranschlag kommt ist verschwindend gering. Sogar der Spiegel hat schon darüber berichtet, sollte das Ereignis (inclusive Worst Case Szenario Ausnahmezustand zu den Bedingungen des Lissabon Vertrages) tatsächlich eintreten wäre dies nunmehr ein ganz offener Putsch von Oben. Dies würde dazu führen das sich massenhaft öffentlicher Widerstand regt und würde der bisherigen Strategie unserer NWO-Gegner komplett widersprechen. Ein weniger groß inszenierter Terroranschlag, so ganz ohne dreckige Bombe würde genau so zum Ziel führen.

Dennoch muss man weiterhin mit einem Zug der Globalisten rechnen, bei der Berichterstattung darüber muss ich mich wohl mal an der eigenen Nase packen und einfach bessere Recherchen betreiben oder einfach mal nichts dazu berichten. Auch erwische ich mich dabei wie ich Informationen tatsächlich einfach nur Konsumiere, dabei auf einen gewissen Sensationsgehalt hoffend. Das beste wird sein ich nehme meinen Fernseher wieder in Betrieb und gönne mir zur Abwechslung mal eine pause von der NWO während ich mir in einer quietschromantische Reisesendung Traumstrände ansehe, oder eben der gute alte "Tatort", ist auch spannend - genügend Abstand zu den Themen aufzubauen ist mitunter ein Drahtseilakt ;-)
Ich hoffe ich konnte mit meiner Ehrlichkeit dem Einen oder Anderen etwas helfen.

Wer sich tiefer in das Thema einlesen will, hier der Link zu dem Buch von Wolfgang Eggert - Erst Manhattan dann Berlin

Weiter geht es nun mit dem Artikel von "The Real Stories" über Herrn RA van Geest und weitere Hintergründe:

Wie seriös ist Rechtsanwalt van Geest wirklich?

Veröffentlicht am 19. Juni 2011 von TheRealStories

 Die ganze Panikmache vor einem „Megaritual“ am 26. Juni in Berlin mit einer schmutzigen Bombe fällt immer mehr in sich zusammen. Nicht nur, dass Infokrieg.tv, infowars.wordpress.com oder InfokriegerNews.de meine Einschätzung teilen, die ich im Artikel „Megaritual am 26. Juni in Berlin“: Wo sind die Beweise? geäußert habe, mittlerweile gibt es sogar sehr starke Zweifel an den wahren Motiven des Betreibers der Website 26-06-2011.de, die andauernd von van Geest ausdrücklich empfohlen wird. Zu den Hintergründen ist der Artikel „Webseite zum 26.06.2011 – Multi Level Marketing?“ sehr lesenswert.

Artikel weiterlesen...



Quellen: http://www.youtube.com/user/NWOCheffe

http://therealstories.wordpress.com/2011/06/19/wie-serios-ist-van-geest-wirklich/

Infokrieg.tv - Analyse zu den Themen Megaritual und Bilderberg

Die Sendung vom 18. Juni. Diesmal mit zwei Live-Gästen, Phillip von TheRealStories zum Thema Megaritual 2011 und zum Thema Bilderberg hat sich Harry von WeAreChangeAustria eingeklinkt.


Quelle: http://infokrieg.tv/wordpress/2011/06/16/iktv-am-samstag-live-ab-18-00-uhr/

Samstag, 18. Juni 2011

WeAreChange Austria im Gespräch mit Jürgen Elsässer @ Bilderberg 2011

WeAreChangeAustria im Gespräch mit Jürgen Elsässer
Bilderberg 2011 - St Moritz, Schweiz.





Jürgen Elsässer
http://juergenelsaesser.wordpress.com/

Quelle: http://www.youtube.com/user/WeAreChangeAustria

Der Löwe schläft nicht mehr!

This is an absolut MUST SEE!!!'. Filmed in Brixton, UK
Ich weiß, das ist ein Video von David Icke, dem Reptilienspinner, aber was er sagt ist gar nicht so dumm - leider nur in english :(


Quelle: http://www.youtube.com/user/x2436ab

Donnerstag, 16. Juni 2011

Identifizier den Bilderberger, ein Spiel für die ganze Familie

The people are waking up, and the Revolution of Love, without New World Order without Bilderbergers will win. Its time for a real change. 


Quelle: http://www.youtube.com/user/ChrisMcGyver1

Die Federal Reserve Bank, ihre Besitzer und deren Macht

Die Vier Groß-Banken sind, Bank of Amerika, JP Morgan Chase, Citigroup und Wells Fargo. Sie besitzen die Vier mächtigsten Erdölkonzerne. Das sind Exxon Mobil, Royal Dutch/Shell, BP und Chevron Texaco. Zusammen mit der Deutschen Bank, BNP, Barclays und anderen europäischen traditionellen Finanzgiganten endet deren monopolartige Macht aber nicht beim Erdöl.

Aus den Firmenberichten gemäß 10-K [eine Bestimmung der amerikanischen Börsenaufsicht (SEC), nach der Aktienunternehmen ausführliche Jahresberichte abgeben müssen] an die SEC geht hervor, dass die Vier Großbanken zu den führenden zehn Aktionären praktisch aller Unternehmen zählen, die in der jährlichen Auflistung der 500 führenden amerikanischen Unternehmen im Magazin Fortune aufgeführt sind.

Wer aber sind die Hauptaktionäre in diesen Großbanken?


Diese Informationen werden bestens gehütet. Die Nachfrage bei Bankenaufsichtsbehörden nach den Eigentümern der 25 führenden amerikanischen Großbanken wurden zunächst aufgrund des »Gesetzes zur Informationsfreiheit« (FOIA) genehmigt, eine Beantwortung aber dann aus Gründen der »nationalen Sicherheit« abgelehnt. Das birgt eine gewisse Ironie, da viele der Großaktionäre der Bank in Europa zu Hause sind.

Artikel weiterlesen...

Quelle: http://wahrheitskrieg.blogspot.com/2011/06/die-federal-reserve-bank-ihre-besitzer.html

Mittwoch, 15. Juni 2011

Bilderberg 2011 - Interview mit den Aktivisten in St. Moritz

Das beeindruckendste Erlebniss daran an den Protesten gegen Bilderberg teilgenommen zu haben ist die unglaubliche Solidarität die unter den Aktivisten und Demonstranten herrscht. Von überall her kommen einem freundliche Gesichter entgegen - auch sind alle sehr gut informiert, wissen genau was Sache ist. 

Freie Menschen die für ihre Freiheit einstehen, mutig und friedlich der Tyrannei die Stirn bieten.




Für Essen, Trinken und gute Stimmung wurde jederzeit gesorgt, einige Aktivisten hatten sogar Kuchen für alle - solange der Vorrat reicht, die Nuss-Creme Schnitte from Germany.

NOBODY RESPEKT the BILDERBERG MEETINGS!!!




Hier nun einige Stimmen der Demonstranten:


Quelle: http://www.youtube.com/user/ChrisMcGyver1

Alexander Benesch Interview Bilderberg 2011


Quelle: http://www.youtube.com/user/BavarianInfoKrieger2

Dienstag, 14. Juni 2011

Bilderberg 2011 - Der Zebrastreifen


An diesem Zebrastreifen musste ein Großteil der Bilderberger vorbei fahren. Selbstverständlich wurde der Zebrastreifen ausgiebig genutzt wofür er da ist.... Die Bilderberger aus zu bremsen und zu Fotografieren ;-)

Für Juni ist es verdammt kalt, um die 15 Grad Celsius, der Wind, der immer wieder aufkommt macht es noch kälter. Immer wieder ausgedehnte Regenschauer in den ersten beiden Tagen, man ist gut beraten seine Regenkleidung mitgebracht zu haben. Ab Samstag dann auch immer wieder Sonnenschein, der im zusammenwirken mit der Höhenluft dem einem oder anderen einen Sonnenbrand verpasst.

Mann ist früh morgens aufgestanden, hat sich ein zweckmäßiges Frühstück in den Magen rein improvisiert, man parkt sein Fahrzeug unterhalb der Gärtnerei "Pfäffli" und beginnt mit dem Anstieg auf den Bilderberg.
Gepanzerte Limousinen passieren einen, einige der schlimmsten Kriminellen dieses Planeten passieren im zehn Minuten-Takt die Szenerie, man bekommt fast nichts zu sehen. Sich ihrer Schuld bewusst könnte man meinen - verbergen sich Hochgradfreimaurer, Finanzmafiabosse und deren Steigbügelhalter, die Politiker hinter verspiegelten, verdunkeltem Panzerglas.
Die Motoren der PS-starken Panzerwagen heulen auf, den Anstieg in einer Geschwindigkeit sowie Leichtigkeit  meisternd; als ob es sich nicht um drei Tonnen schwere Luxusschiffe handeln würde.

Der komplette Film der noch in Bearbeitung ist folgt in etwa 1-2 Wochen.
(The complete video will be finished in 1 or 2 Weeks)

Quelle: http://www.youtube.com/user/SchallUndRauchNue

Terroranschlag zur Fußball-WM am 26.06.2011 aka Megaritual - weitere Hinweise!

Hier einmal eine Playlist die alle wichtigen Hinweise widergibt.


Quelle: Utube

The American Dream - HQ deutsch untertitelt

 

Quelle: http://www.youtube.com/user/LibertaereBotschaft

Bilderberg 2011 in St. Moritz - Luke Rudkowski berichtet


Quelle: http://www.youtube.com/user/BBTransparency

Donnerstag, 9. Juni 2011

Protestaktion gegen Bilderbergtreffen - Stammtisch entfällt

Am 10. Juni 2011 kein Stammtisch !

Aufgrund unserer Teilnahme an den Protesten gegen die Bilderberg-konferenz 2011 entfällt am kommenden Freitag der Stammtisch. Wir werden bis Sonntag Jagd auf NWO-Verbrecher machen, das Auto bis unters Dach vollgepackt mit Kameras. Wenn möglich werden wir Interviews führen oder uns zumindest innerhalb der Protestler-Szene auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen.
Allen Daheimgebliebenen werden wir dann am darauf folgenden Freitag sowie auf diesem Blog über die Ereignisse berichten.

Wer kurzentschlossen noch an den Protesten teilnehmen will der kann dies per Mitfahrgelegenheit und Bed and Breakfast mit am günstigsten tun, noch günstiger allerdings kommt Zelten!



 




Es grüßen euch: Stefan, Michi & Mike

(The Bilderbasher Team Nürnberg)

Samstag, 4. Juni 2011

Wake News Radio - Bundeswehr privatisiert?!

Wake News Radio (C) - Sendung Original- Live Aufzeichnung v. 26.05.2011

Thema: Wurde die Bundeswehr privatisiert?, BRD-Tyrannei, Common Purpose, N.A.T.O., New Madrid Fault Line, Update zu Erdbeben, Radioaktivität, HAARP, zu erwartende weitere Katastrophen, Survival-Tipps uvm.


Quelle: http://www.youtube.com/user/Wecknachricht#p/a/u/2/z7U7xgUREYE

Mittwoch, 1. Juni 2011

Relovution Action in Nürnberg - Imperial Castle - Die Kaiserburg


http://www.Wahrheitsbewegung.net - Wir als Mutbürger begaben uns am 29.05.2011 zur Kaiserburg in Nürnberg und nutzten die Gunst der Stunde, um wichtige Themen anzusprechen, die in den Massenmedien nicht zu finden sind.

RE LOV U TION



;-)

Anschläge 9/11: Deja Vu des 4. Weltkrieges


"Wir müssen uns zusammentun, um das auszurotten." Tony Blair

4:50 Merkel zitiert Bergpredigt
5:40 Obama Nobelpreis Hitler
5:43 Rohstoffe in Afghanistan
6:38 USA hat Vorrechte auf Rohstoffe in Afghanistan
7:16 USA erkennt Taliban-Regierung an
8:30 De Maiziere rohstoffarmes Deutschland
8:41 Deutsche Wirtschaft braucht Freiheit und Projektsicherheit
9:25 Eigentum verpflichtet = Kriege (De Maiziere)
10:01 Merkel - Partnerschaft für Beschäftigung für Ägypten und Tunesien
10:41 - Merkel darf sich nicht isolieren - die Wirtschaft ist wichtig
10:18 - keine Neutralität im Krieg gegen den Terror (Bush)
11:50 Deutschland zur globalen Kriegsführung vorbereiten
12:10 Weißbuch Deutschland 2005 - Krieg gegen China und Russland
12:20 Banken erpressen Deutschland
12:33 Ultimatum China vs USA
12:48 Syrien baut Atomwaffen
12:55 Weizenäcker - Parlamentsarmee in Deutschland gehört abgeschafft
13:29 10.000 Soldaten aus Deutschland für die NATO
14:17 Die Feinplanung für Deutschland ist in Arbeit

Quelle: http://www.youtube.com/user/keuronfuih