Montag, 11. April 2011

Widerstand in Aktion - Infostand auf der Frühjahrslust

Hurra, endlich wieder Frühling!


Herzlich Willkommen zur 4. FrühjahrsLust auf dem idyllischen Jugendstilgut Wolfgangshof. So lautet der Einleitungssatz auf der Homepage des Veranstalters. Jener lässige und unkomplizierte Mensch hatte uns kurzerhand erlaubt einen Infostand auf seinem Öko-Markt aufzustellen. So hatten wir zwei Tage lang die Gelegenheit alle möglichen Leute über uns und unsere Vorhaben aufzuklären.

Wir waren ausgerüstet mit Flyern über unseren Vortrag "Netzwerk Volksentscheid", mit Flyern über alternative Medien im Internet, mit diversen Infobroschüren z.B. zum Thema Impfung oder Mobilfunkstrahlung und hatten einen Stapel gratis Info-DVD´s anzubieten.

Für uns war es das erste Unterfangen dieser Art aber dafür waren wir schon recht erfolgreich, bei strahlendem Sonnenschein und einem nahezu Chemtrail-freien Himmel blieb der eine oder andere Besucher vor unserem Stand stehen um zuzuhören was wir zu sagen haben.
Dank Willhelm, der seit einigen Monaten zu unserem Stammtisch kommt und der ein echter Könner in der Wiederlegung des "Klimaschwindels" ist, haben wir  manch einen hartgesottenen Anhänger des anthropogenen Klimawandels von seiner einseitigen Mainstraemmediensichtweise abbringen können.

Wir haben viele Menschen getroffen die mit uns einig waren das in diesem Land etwas nicht stimmt und das es an der Zeit ist für Veränderungen - es bleibt zu hoffen das auch viele zu unserem Vortrag erscheinen.
Auch gar nicht wenige hatten sich vorgenommen mal bei unserem Stammtisch vorbei zu schauen, immer wieder trafen wir auf Menschen die sich sehr gut mit der ganzen Thematik auskannten und die froh waren auf gleichgesinnte zu treffen. Ich persönlich glaube, die kritische Masse ist bereits erreicht, es ist an der Zeit Gesicht zu zeigen, raus aus dem Internet, rauf auf die Strasse! 
Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß an der Sache und sind im September wieder dabei wenn es heißt:
Willkommen auf der Grünen Lust!

Meinen Dank an Mike und Willhelm - Stick together Team!

Autor: Stefan

Kommentare:

  1. Super Artikel!

    Hat Spaß gemacht

    AntwortenLöschen
  2. Super Artikel!!
    Bin für sowas immer zu haben :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke den Aktivisten nochmal für Ihren Einsatz und aktiven Beitrag zur Aufklärung , ich versuche seit 7 Jahren in meinem Umfeld mit aller Kraft die Leute wach zu rütteln, werde dabei sogar von der eigenen Familie diffamiert. Ich komme am Freitag zum Stammtisch weil ich jetzt auch glaube wir müssen raus auf die Straße

    AntwortenLöschen