Sonntag, 11. September 2011

Nürnberg - Freimaurer, Jesuiten und Druidennest !

Es wird oft geklüngelt zwischen Kirchen und Freimaurerclubs. Der Landesbischof von Bayern heißt Dr. Johannes Friedrich. Natürlich ist auch er Rotarier. Er wurde 1993 im Rotary-Club Nürnberg-Reichswald aufgenommen und gehörte schon in jüngeren Jahren zum Round Table Club. Das Club Büro der Rotarier ist gleich neben dem Pfarramt St. Lorenz in der Commerzbank, allerdings ohne Namensschild und Klingel wie es bei Geheimbünden üblich ist. 
St. Lorenz ist ohnehin ein Freimaurernest ! Schon der Wiederaufbau nach dem Krieg geschah mit Rotary-Geldern. Der goldene Stern auf der Spitze des Südturmes ist ein orginal Druidenstern, angefertigt vom Druidenschmied Georg Wittmann von der Druidenloge "Hain zur Erkenntnis" in Nürnberg. Zudem ist auch einer der großen Holzstühle (für den Pfarrer oder andere Würdenträger) in der Kirche selbst mit Sonnenhieroglyphen und Freimaurersymboliken verziert (Winkel & Zirkel).
Sehr suspekt sind auch die Skulpturen an der Kirche oder der Brunnen daneben an dem ein Kind scheinbar von Dämonen / gräßlichen Gestalten umgebracht wird.
Daß Landesbischof Joh. Friedrich seine Rotary Lektionen gelernt hat, bewieß er als er beim Betreten der Würzburger Synagoge  artig sein Bischofskreuz abnahm oder verbarg weil ein Jude beim Anblick eines Kreuzes leicht die Krise bekommt. 

Im allgemeinen ist Nürnberg aber auch Fürth scheinbar ein richtiges Freimaurer, Jesuiten und Druidennest. Man siehe sich zu dem Thema auch u.a. die Pharaonen Show Nürnberg, Fürth & Erlangen an.

Was haben Bischöfe, Dekane und christliche Würdenträger in solchen Logen zu suchen ?!? Sind sie wirklich so unwissend und naiv, oder sind sie vielleicht gar nicht so christlich wie sie immer tun und führen etwas ganz anderes im Schilde?


Quelle: z.T. Norbert Homuth + eigene Recherche

Kommentare:

  1. Also von Zeichensetzung habt ihr wohl auch noch nie gehört, was ? Oder stecken hinter dem Satzzeichen "KOMMA" (5 Buchstaben - Quersumme aus 23) etwa die Illuminaten ?!

    AntwortenLöschen
  2. @Mike: Yeah, sehr guter Beitrag - da soll noch einer sagen wir würden nicht ab und an mal was selbst recherieren! Mach weiter so Amigo ;-)

    @Anonym Nr2: Wow du Vollpfosten, du hast ein paar Rechtschreibfehler entdeckt, damit gehörst du mit sicherheit zur Krone der Schöpfung menschlichen Daseins - inhaltliche Kritik - Fehlanzeige, Beitrag zum Thema - auch Fehlanzeige, setzen sechs!!!

    AntwortenLöschen
  3. Sie haben keine Macht mehr so wie früher, was wollt Ihr mit denen? Verschwendet keine Zeit an Idioten, die unsere Aufmerksamkein NICHT IM GERINGSTEN VERDIENT HABEN. Eine Videoempfehlung http://www.youtube.com/watch?v=9D_-Gun8R1U hab ich vor kurzem hochgeladen um etwas Licht in Dunkel der Fehleinschätzungen zu bringen.

    AntwortenLöschen
  4. Es ist schade das sich anscheinend sogar so alte kulturell wertvolle wege wie das druidentum sich
    für so etwas benutzen lässt bzw. benutzt wird.

    AntwortenLöschen
  5. Im Allgemeinen scheinbar - soll heißen: ich habe zwar keIne Ahnung, will aber auch mal mutmaßen!

    AntwortenLöschen