Samstag, 10. September 2011

Erster Bericht von unserer Alkreida Aktion in Nürnberg

Wir sind alle wieder gesund und voller Begeisterung zu hause. Leider war diese Begeisterung kurz vor unserer Aktion ziemlich stark getrübt. Aber der Reihe nach... Trotz massiver Werbung auf Facebook auf Wahrheitsbewegung.net und auf Infokrieg.tv fanden sich auch dieses mal leider "nur" 10 Leute am Anfang bei der Lorenzkiche ein. Kurz vor der Veranstaltung trudelte dann wie gewohnt so manche Absage ein... aus welchen Gründen auch immer...(an die kranken und verletzten an dieser Stelle gute Besserung).

Erfreulich war daß doch der/die ein oder andere neue mit Begeisterung am Start war !
Ziemlich pünktlich um 12:30 legten wir dann erst mal mit einer kurzen Ansprache per Megafon los die Michael Liebert hielt. Es wurde auf die neuesten Propaganda  Artikel in Bild und Abendzeitung von heute eingegangen um generell erst mal ein bisschen Aufmerksamkeit zu produzieren. Diese bekamen wir auch promt und viele Passanten blieben stehen und hörten z.T aufmerksam zu. Im Anschluß starteten wir gut eine 3/4 Stunde lang unsere Kreide Aktion bei der immer wieder auch Leute stehen blieben und ein Gespräch suchten. An dieser Stelle möchte ich auch mal ein großes Lob an die 2 neuen Mädels aussprechen die immer wieder mit Leuten sprachen und von diesen angesprochen wurden. Ausserdem waren Sie die fleißigsten Kreide Künstler ! Nach einiger Zeit gesellten sich auch 2 Passanten zu uns die einfach mitmachen wollten wobei einer aus Südafrika kam... Nach gut 1 Stunde an der Lorenzkirche zogen wir dann weiter zur Straße der Menschenrechte vor der wir nach einer kurzen Pause und ein paar Gesprächen wieder loslegten und auf den vorzüglichen glatten Steinen erneut uns fast 1 Std. künstlerische Kreidemalereien widmeten.
Das erstaunlichste allerdings war dass über 2 Stunden uns keine einzige Polizeistreife daran hinderte oder zicken machte. Das einzige war daß ein Verkaufsstandbesitzer sich nach unserer Genehmigung erkundigt hat und uns bat etwas Abstand zu den Ständen zu lassen...

Ein voller Erfolg auf ganzer Linie.
Der Film dazu wird vermutlich im Laufe der kommenden woche geschnitten.

Am 11. Sept. wollen wir noch an verschiedenen Stellen ein paar Transparente in der City aufhängen...

Wir sind gespannt wie es in anderen Städten lief

Hier ein paar erste Impressionen:







Kommentare: