Dienstag, 25. Januar 2011

Staatlich subventionierte Ausbeutung - Die Armutsindustrie

Wie durch die Ausbeutung von Hartz4-Empfängern die deutsche Industrie konkurenzfähig zu China gemacht wird.

Nach dem Ansehen dieser Doku standen mir die Haare zu Berge.
Unfassbare Zustände haben sich in Deutschland mittlerweile breit gemacht, haufenweise staatliches Geld wird für "Beschaftigungs-Maßnahmen" verpulvert. Der Hartz4-Empfänger von heute wird zu tode "qualifiziert" - kann sich nicht wehren da er sich in einer Bittsteller-Position befindet - und die Firmen nutzen das aus, ja kalkulieren bereits fest mit den staatlich subventionierten Billiglöhnern.
Deutschland auf dem Weg in die sozialistische Planwirtschaft.



Quelle: WUTBUERGER36

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Grüße

    Neuer Versuch. Etwas friedlicher.

    Die Deutschen sind Sklaven. Die sich von Ökofaschistischen Feministinen überwachen und Kommandieren lassen.

    Die Männer die in diesem Film gezeigt wurden sind ein Schande.

    Dieses ganze Land ist eine Schande.

    Tja wär sich nicht wert wird eben versklavt so ist das einfach :D :D :D

    AntwortenLöschen
  4. „Deutschland im Aufschwung.“
    Aber zu welchem Preis?
    http://wp.me/p1esOD-MQ

    AntwortenLöschen