Freitag, 31. Mai 2013

Windkraft - Auswirkungen auf Mensch und Umwelt (Bettina Marofke)

1. Deutscher Bürgerschutz-Tag http://www.buergerschutz-tag.de
Nürnberg 12. Mai 2013, Gemeinschaftshaus Langwasser

Teil 1 -- Die Folgen der Energiewende und verkraftbare Strompreise
Bettina Marofke, Grafengehaig, Aktionsbündnis Gegenwind Nordbayern http://gegenwind-oberfranken.de/ , Nationale Anti-EEG-Bewegung http://www.naeb.info :

"Windkraft - Auswirkungen auf Mensch und Umwelt"

Bild- und Tonaufnahmen: Konrad und Willi Fischer, Mike Eberlein
Videobearbeitung: Konrad Fischer http://www.konrad-fischer-info.de

Kommentare:

  1. Schall und Rauch gegen Windkraft .. ok Jungs .. mal echt, mit Schall und Rauch habt ihr NICHTS zu tun. Bitte benennt euch um. PDV Stammtisch wäre ehrlicher.

    AntwortenLöschen
  2. Verschon uns bitte mit deinem Halbwissen bzgl Energiewende und sogenanntem Grünen Strom. Hast du dir den Vortrag überhaupt abgesehen ? Nicht nur Sozialschmarotzer sein ...jetzt auch noch diese Verbrechen an Natur und Tiere etc verteidigen? Du noch sehr viel lernen must kleiner "möchtegern wahrheitskrieger" !

    AntwortenLöschen
  3. Ey Hussy, du bist so fertig, da fehlen einem die Worte.
    Haste Deinen Hintern am WE mal vom PC/TV wegbewegt und Deine tolle Energiewende und den ursächlichen 'Klimawandel' draussen betrachtet?
    Was Du für ehrlich hältst interessiert keine Sau - mach dich lieber mal irgendwie nützlich (in Passau werden zB Sandsäcke gebraucht).
    Aber da ist der Herr sich ja zu fein für - was'n Assi!
    SK

    AntwortenLöschen
  4. Wie wäre es einfach mal damit, ihm die Argumente gegen (subventionierte) Windkraft zu zeigen anstatt auf ihn einzudreschen?

    Es läuft nämlich so ab:

    Anstatt den Markt einfach mal forschen zu lassen und alle verdammten Subventionen zu streichen, kommen so (professionelle) linksgrüne Typen her und meinen:
    „Es macht mir nichts aus, wenn die subventionierte Windkraftanlage Neodym, eine seltene Erde, braucht, für deren Gewinnung Uran abgebaut werden muss, weil es drüberliegt. Und dann ist alles so radioaktiv verstrahlt. Ach herrlich, dass wir dieses umweltfreundliche Windrad im Inland haben, das sich aufgrund des geringen Windes so gut wie gar nicht dreht. Ist es nicht toll, wie ich so viel Geld dafür bekomme?“

    AntwortenLöschen